Über

Über die Sei­te

Mitt­ler­wei­le gibt es un­ter­schied­li­che Web­sei­ten, die sich mit Hass im Netz aus­ein­an­der­set­zen. Die­se Sei­te soll da­zu bei­tra­gen, ei­nen intersektionalen fe­mi­nis­ti­schen Blick­win­kel in die Dis­kus­sion mit ein­zu­brin­gen.

Ziel war, ei­ne so­wohl in­halt­lich ge­halt­vol­le als auch vi­su­ell an­spre­chen­de Web­sei­te auf­zu­bau­en. Grund­le­gen­de In­for­ma­tio­nen zum The­ma Hass im Netz, wie die Be­griffs­de­fi­ni­tio­nen, die Ty­po­lo­gie des Has­ses oder die be­schrie­be­nen The­sen, Stra­te­gien und Zie­le des Mas­ku­lis­mus, so­wie un­ter­schied­li­che He­ran­ge­hens­wei­sen beim Um­gang mit Hass im Netz ste­hen be­reit.

Grund­la­ge der Sei­te ist meine Ab­schluss­ar­beit „An­fein­dun­gen im In­ter­net – Ty­po­lo­gie und Um­gang“ im Mas­ter­stu­dien­gang „Kom­plex­es Ent­schei­den“ der Uni Bre­men. Ei­ne ver­än­der­te Ver­sion der Ar­beit ist dem­nächst hier down­load­bar.

Ak­tu­el­le Ent­wick­lun­gen wer­den wei­ter­hin ein­ge­ar­bei­tet und im Blog ein­zel­ne As­pek­te auf­ge­grif­fen und diskutiert.

Über mich


Lina TheeLina Thee (Ge­sche Li­na Thee), So­zio­lo­gin, le­be und lie­be in Bre­men. Mit Hass im Netz mit dem Schwer­punkt Hass ge­genüber Frau­en be­fasse ich mich seit En­de 2014 im Zu­ge meiner Mas­ter­ar­beit im Stu­dien­fach „Kom­ple­xes Ent­schei­den“. Ich bin Au­to­rin der Tex­te und Ini­tia­to­rin der Web­sei­te.